Stein des Monats September 2018

Texte + Abbildungen aus: Große Enzyklopädie der Steine ONLINE


Yellowish-White of Platanotopos
Information Handelsbezeichnung für einen weißen bis hellbeigefarbenen Marmor (Dolomitmarmor) mit gelbbraunem, feinem Netzwerk, engl. "yellowish white" = gelblichweiß.
Das Gestein wurd von einem mm-feinen Netzwerk von mit Hämatit gefüllten Klüften durchzogen. Gelegentlich mehrere cm-breite Aufweitung der Klüfte mit brecciöser Füllung und mm-breiten, offene Poren. Klasten darin häufig stark alteriert.
Hauptgemengteil ist Dolomit (95%), Nebengemengteil ist Calcit (5%).
Durchschnittliche technische Werte: Rohdichte: 2,776 kg/dm³, Biegezugfestigkeit: 13,05 N/mm², Druckfestigkeit: 156,76 N/mm², Wasseraufnahme: 0,20 Gew.-%, Abriebfestigkeit nach DIN 52108: 18,55 cm³/50 cm² (nach Böhme), politurbeständig nur innen.
Verwendung als Dekorstein.

Herkunft Griechenland (Elefteroupolis + Platanotopos/Kavala)
Synonyme Antique Venetian, Arachnia, Gold Spider, Golden Spider, Platanotopos Yellow White, Platanotopos Yellow-White, Platanotopos Yellowish White
Lieferanten Griechenland
"Golden Spider", eigener Bruch, Rohblöcke, Rohplatten, Fliesen: Iktinos Hellas Greek Marble Industry S.A., GR-14452 Metamorphossis/Athen/Griechenland; Email: info@iktinos.gr; Website: http://www.iktinos.gr;

Deutschland
"Golden Spider", Rohplatten, Fliesen, Fertigarbeiten: Rossittis GmbH, D-59439 Holzwickede/Deutschland; Email: info@rossittis.de; Website: http://www.rossittis.de;


Yellowish-White of Platanotopos, Musterplatte

Yellowish-White of Platanotopos, Musterplatte

Yellowish-White of Platanotopos, Mikrofoto

Yellowish-White of Platanotopos, Mikrofoto
Copyright Abraxas Stone Experts 2018
Impressum